Ukrainische Geflüchtete mitversichern - beitragsfrei

Wir unterstützen Sie, damit Sie helfen können

Viele unserer Kunden helfen ukrainischen Geflüchteten, indem sie sie kostenlos aufnehmen und ihnen zum Beispiel ihre Einliegerwohnung zur Verfügung stellen. Verursachen die Geflüchteten dort Schäden, kann das zum Problem werden, weil sie in aller Regel keinerlei Versicherung haben.

Wer Kunde der Fahrlehrerversicherung ist, hat dieses Problem nicht. Er muss lediglich Kontakt mit uns aufnehmen, wenn er kostenlos ukrainische Geflüchtete aufnimmt und kann sie in seine Haftpflicht-, Hausrat- und/oder Wohngebäudeversicherung einschließen – ohne zusätzlichen Beitrag.

Gut zu wissen:
Der beitragsfreie Versicherungsschutz gilt bis zum 31. Dezember 2022. Wer den Versicherungsschutz länger in Anspruch nehmen möchte, muss ihn ab 2023 regulär ab- beziehungsweise einschließen.

Quelle: FV

Zur News-Übersicht
Zurück zur Startseite